Servicepartner für Fog-Werkstatteinrichtung
Home
Produkte
Geschichte
Kontakt-Formular
Impressum
Links

 

Einen gewaltigen Umsatzzuwachs brachte 1960 der Einstieg in das Hebebühnen-Geschäft. Der langjährige Freund von Osmond Beissbarth, Herr Müller aus Paris, brachte Kontakte mit dem französischen Hebebühnen-Hersteller FOG in Paris zustande, die viele Jahre Partnerschaft nach sich ziehen sollte. Schon 1961 wurde auf der IAA in Frankfurt der zukunftsweisende FOG-Beissbarth Überflur-Taktstand ausgestellt. Eine 4-Säulen-Hebebühne, die nach Beissbarth-Vorgaben durch eine Treppe und Gitterroste das Arbeiten in zwei Ebenen erlaubte. Das war eine echte Innovation, die auf dem Markt wie eine Bombe einschlug. 

Überflur Hebebühne (250)
1961 eingeführt, waren die FOG-Beissbarth Überflur- Taktstände eine großartige Innovation für den Markt. 

 

 

Fog Service F. Walther | info@fog-automotive.de